07.03.2018 Transekte und Projektarbeit

Heute früh war das Wetter gut und wir konnten direkt nach dem Frühstück mit der Arbeit an den Transekten fortfahren. Ein Teil der Gruppen war noch bis zum späten Nachmittag mit der Bestimmung der Organismen auf den Transekten beschäftigt, ein anderer Teil konnte bereits mit der Projektarbeit beginnen. Über die verbleibenden Tage wird in kleinen Teams an individuellen Projekten gearbeitet. Dazu wird zum einen die extreme Plastikverschmutzung am Strand und im Wasser dokumentiert, es werden verschiedene Verhaltensmuster von Fischen beobachtet, Korallen und Schwamminteraktionen studiert und nach Schwämmen mit symbiontischen Mikroalgen gesucht.

David Graf

Sepia auf einer Weichkoralle.