Zweiter Tag auf See – kein Land in Sicht!

Mittlerweile sind wir auf Hoher See – und haben nun den südlichen Teil des Seegebiet Utsira westlich der norwegischen Küste erreicht. Die Aufrüstung ist komplett und die ersten Testläufe aller Probennehmer, Analyse Anlagen und Sensoren sind absolviert.

Erste Lichtfeldmessungen unter Wasser sind abgeschlossen und es geht bereits vielfach an die Optimierung von Abläufen. So auch auf unserer heutigen, zweiten Station mit einer weiteren Beprobung der oberen Wassersäule bis 2 Meter Wassertiefe und anschließender Konservierung der Proben.

Jetzt geht es zielstrebig weiter zur morgigen, dritten Station – der ersten Tagesstation! Dort wird dann auch das erste Experiment an Bord gestartet.