Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “FS Meteor”

Einmal Meteor und (nie wieder) zurück

von Jochen Wollschläger, Claudia Thölen und Michelle Albinus

Ankunft auf der Meteor am 21.12.2021, Geo-Labor, Hauptdeck. Nach der Begrüßung sagt man uns, unsere Kammern seien auf den verschiedenen Decks verteilt. Man händigt mir meinen Schlüssel aus. Kammer 736. Mein nicht vorhandener Orientierungssinn schlägt Alarm – wie soll ich mich hier nur jemals zurechtfinden? Ich bewege mich Richtung Tür, die vom Geo-Labor zum Inneren des Schiffes führt und öffne sie. „Rotes Deck“, höre ich es noch hinter mir. Ich trete in den Gang vor mir und ein Grinsen schleicht sich auf mein Gesicht. Alle Türen und Wandelemente auf dieser Ebene sind in sattem Rot gestrichen. Vielleicht würde ich mich hier doch schneller zurechtfinden als gedacht.

[caption id="attachment_2367" align="alignnone" width="1280"] RV Meteor M179 - Patagonia[/caption]

Der Weihnachtsmann fand uns auch mitten auf dem Atlantik

von Jochen Wollschläger, Claudia Thölen und Michelle Albinus

Am 21.12.2021 sind wir (Jochen Wollschläger, Claudia Thölen und Michelle Albinus) in Las Palmas an Bord der FS Meteor gegangen. Auf uns warten zunächst drei Wochen Transit von Gran Canaria nach Punta Arenas, Chile.On 21.12.2021 we (Jochen Wollschläger, Claudia Thölen and Michelle Albinus) boarded the FS Meteor in Las Palmas.

FS Meteor - Las Palmas - M179

Zurzeit sind wir alle zusammen nur sechs Wissenschaftler aus der Türkei, Spanien und Deutschland. In Chile werden dann unsere chilenischen und argentinischen sowie weitere deutsche Kollegen dazu steigen. Von dort aus geht es dann weiter für vier Wochen durch die Fjorde Patagoniens auf den Spuren des Forschungsschiffes „Victor Hensen“, welches 25 Jahre vorher diese Fjorde untersucht hat. Ziel der Fahrt ist es, die Gletscherschmelze und den Stofftransport vom Land ins Meer in den Küstengebieten zu untersuchen und die Auswirkungen auf die marinen Küstengemeinschaften und die Biodiversität zu bewerten.